www.mount-kilimanjaro.de
Kilimanjaro-Gipfelbucheintrag-Nr. 272
Kilimanjaro-Gipfelbucheintrag Nr. 272
Alle Routen : « [Eintrag Nr.271] « Eintrag-Nr.272 » [Eintrag Nr.273] »
Lemosho Route : « [Eintrag Nr.271] « Eintrag-Nr.272 » [Eintrag Nr.280] »
118

 Thomas Fuchs - Uhuru Peak [5.895m] am 17.01.2013

Der Mount Kilimanjaro

Lemosho Route nur zu empfehlen

  • Gipfelbucheintrag-Nr. 272 vom 19.02.2013 · 1333-mal angesehen
  • Mit Google-Map
  • Mein Gipfelbucheintrag :

    Der Eintrag in das Kilimanjaro-Gipfelbuch :
    Thomas Fuchs aus Loßburg / Deutschland schrieb sich am 19.02.2013 mit dem folgenden Eintrag und Informationen zur eigenen Besteigung des Mount Kilimanjaro, des höchsten Berg Afrikas, in das inoffizielle Gipfelbuch (The inofficial Mount Kilimanjaro Summit Log) auf www.mount-kilimanjaro.de ein.

    Der Gipfelerfolg am Mount Kilimanjaro :
    In der Zeit vom 12.01.2013 bis zum 18.01.2013 habe ich während einer 7-Tagestour mit dem Touroperator Kinjonga, hat innerhalb eines Nachmittags die komplette Tour organisiert (mit geplanter Kraterübernachtung, zu der nur wenige Träger bereit sind), nachdem Valerian erst nach meiner Ankunft von der in Deutschland gebuchte Tour erfahren hat. über die Lemosho Route den Mount Kilimanjaro, den höchsten Berg Afrikas, bis zum Summit Uhuru Peak [5.895m] am 17.01.2013 erfolgreich bestiegen und lege als Zeugnis die Summit-Certificate-Nr. bzw. das Gipfelfoto diesem Gipfelbucheintrag bei.

    Thomas Fuchs , 19.02.2013

    Mein Kommentar zum Gipfelbucheintrag :

    Nachdem ich nun endlich kapiert habe, dass ich mich für den Gipfelbucheintrag nochmals registrieren muss hier mein Kommentar.

    Abenteuerreise pur, ich sage nur Mawenzi. Touroperator vor Ort Kinjonga-Tours haben die Probleme perfekt ausgebügelt. Meine Zahlungen in Deutschland waren noch nicht in Tansania angekommen, sodass ich für die Kosten nochmals aus den Geldautomaten Millionen tansanische Schilling in mehreren Etappen über mehrere Tage ziehen musste. Zur Ehrenrettung gleich dazu: ich habe in Deutschland nach Aufstellung meiner nochmals ausgelegten Kosten mit Terminsetzung das Geld anstandslos von Mawenzi zurückbekommen.

    Nun zur Besteigung: Lemosho-Tour deshalb so zu empfehlen, weil ich vor dem Gipfelsturm schon vier Tage über 4000 m verbrachte und so bestens akklimatisiert war und keinerlei Probleme mit der Höhe hatte, außer dass ich ab dem letzten Anstieg zum Stella Point pro Schritt ein- bzw. ausatmen musste. Ursprünglich war zwar am sechsten Tag der Aufstieg zum Krater-Camp und dann am siebten Tag Uhuru-Peak geplant. Nachdem aber die Außenhülle vom Guide-Zelt vom Sturm am Barafu-Camp zerrissen wurde, das Kochzelt keinen Boden hatte und ein Porter nur Halbschuhe statt Wanderstiefel hatte, habe ich Joachim vorgeschlagen, diese Übernachtung auszulassen, damit nicht die ganze Crew in den Krater laufen muss. Den gleichen Vorschlag wollte er mir auch machen. Wir sind dann auch nicht in der Nacht hochgelaufen, sondern erst morgens um 6.00 Uhr ab Barafu gestartet und waren dann Punkt 12.00 Uhr auf dem Uhuru-Peak bei ziemlich gutem Wetter. Im Nachhinein eine weise Entscheidung, wenn ich mir den Gipfelbucheintrag Nr.260 von Dieter ansehe. Bilder kann ich mir deshalb auch ziemlich sparen, weil wir ab dem dritten Tag quasi parallel gelaufen und fotografiert haben. Zum Ausgleich für den späten Start sind wir dann in drei Stunden nur bis zum Barafu-Camp zur letzten Übernachtung gelaufen und am nächsten Tag über Mweka-Camp (Launch) weiter bis zum Gate; damit einen Tag kürzer als geplant. Diesen Abstieg habe ich dann zwei Tage später in den Beinen gespürt.

    Meine Track-Daten im Überblick :

    Aufstiegsroute :Lemosho Route
    Routen-Variante :Mit extra-Akklimatisierungstag (ÜN im Karanga-Camp)
    Tour-Operator :Kinjonga, hat innerhalb eines Nachmittags die komplette Tour organisiert (mit geplanter Kraterübernachtung, zu der nur wenige Träger bereit sind), nachdem Valerian erst nach meiner Ankunft von der in Deutschland gebuchte Tour erfahren hat.
    Tour-Dauer :7 Tage
    Beginn der Besteigung :12.01.2013
    Ende der Besteigung :18.01.2013
    Datum am Gipfel :17.01.2013
    Gipfel des Aufstieges :Uhuru Peak [5.895m a.s.l.]
    Kraterübernachtung :Nein
    Start Krateraufstieg :--
    Noch eine Besteigung geplant :Noch Unsicher
    Summit-Certificate-Nr. :
    Bildanzeige :Ja
    Abspann :--

    Mein Gipfelerfolg am Mount Kilimanjaro war vor :

    ... Tagen :2.038 Tagen
    ... Monaten :67 Monaten
    ... Jahren :5,6 Jahren
    Vom Gipfelerfolg zum Eintrag :sind nur 33 Tage vergangen ...

    Das Schild am Gipfel meines Aufstieges :

    ... Die Gipfelschild-Beschreibung :Zu meiner/unserer Besteigung des Kilimanjaro stand am Uhuru Peak ein mehrteiliges, grünes Metallschild mit folgender, gelber Aufschrift :
    ... Mein Gipfelschild :
    Das Kilimanjaro-Gipfelschild am Uhuru Peak vom 15.12.2011 bis zum 20.07.2014
    Mit Klick vergrößern :
    ... Der Zeitraum :Dieses Gipfelschild stand am Uhuru Peak [5.895m] im Zeitraum vom 15.12.2011 bis zum 20.07.2014 .
    ... Mehr Informationen :Zu der Chronologie der Schilder am Gipfel des Mount Kilimanjaro gibt es im Kilimanjaro-Wiki mehr Informationen.

    Meine Route zum Gipfel des Mount Kilimanjaro :

    Ich habe den Mount Kilimanjaro über die Lemosho Route bestiegen, deren Verlauf in der folgenden Google-Map mit interaktivem Höhenprofil eingetragen ist. Über die Marker, Symbole und das Profil sind zusätzliche Infos zu erhalten.

    - Die Map mit Routenverlauf in einem Extra-Fenster anzeigen.

    Die Kilimanjaro-Besteigungen in den 2013-er Jahren:

    Die Monats-Besteigungen auf allen Routen (Show/Hide)

    Die Verteilung der Besteigungen des Mount Kilimanjaro über die Monate zum Zeitpunkt meiner Besteigung in den 2013-er Jahren, bei einem damaligen Gesamtaufkommen von ca. 60000 Besteigern pro Jahr wird in folgender Grafik gezeigt. Grundlage der Monats-Verteilung sind die Gipfelerfolge mit den Einträgen hier im Kilimanjaro-Gipfelbuch. Aus der Grafik lässt sich so ablesen, wieviele Mitbesteiger im Januar 2013, dem Monat meiner Besteigung, auf allen Routen ca. unterwegs waren.

    Die monatliche Gesamtbelegung am Mount Kilimanjaro in den 2013-er Jahren
    Eine Hochrechnung der monatlichen Aufstiege bei ca. 60000 Kilimanjaro-Besteigern / a.



    Die aktuelle Routennutzung am Mount Kilimanjaro :

    Die von mir / uns begangene Lemosho Route wurde im Verhältnis zu den weiteren Routen am Mount Kilimanjaro entsprechend folgender Grafik von allen Besteigern aus dem Kilimanjaro-Gipfelbuch zum Gipfelaufstieg genutzt.

    Die gesamten Kilimanjaro-Gipfelbucheinträge am 17.08.2018
    Verteilung der Gipfelbuch-Einträge auf die einzelnen Routen : prozentual



    Die maximalen Besteigungen am Kilimanjaro (2013) :

    1.0 Die Monats-Besteigungen auf allen Routen (Show/Hide)

    Die Verteilung der maximalen Besteigungen des Mount Kilimanjaro über die Monate des Jahres 2013 bei einem Gesamtaufkommen von ca. 60.000 Besteigern pro Jahr (2013) wird in folgender Grafik gezeigt. Grundlage der Monats-Verteilung sind die Gipfelerfolge mit den Einträgen hier im Kilimanjaro-Gipfelbuch. Aus der Grafik lässt sich so ablesen, wieviele Mitbesteiger im Januar, dem Monat meiner Besteigung, auf allen Routen ca. unterwegs waren.

    Die monatliche Gesamtbelegung am Mount Kilimanjaro ( 17.08.2018 )
    Eine Hochrechnung der monatlichen Aufstiege bei ca. 60.000 Kilimanjaro-Besteigern / a aktuell.




    2.0 Die Monats-Besteigungen auf der Lemosho Route (Show/Hide)

    Die Verteilung der Besteigungen pro Monat auf der Lemosho Route bei ca. 60.000 Besteigern pro Jahr (2013) auf allen Routen am Mount Kilimanjaro.

    Die Kilimanjaro-Besteigungen auf der Lemosho Route
    Verteilung der Besteigungen pro Monat auf die einzelnen Monate im Jahr




    3.0 Die Tages-Besteigungen auf der Lemosho Route (Show/Hide)

    Die Verteilung der Besteigungen pro Tag auf der Lemosho Route bei ca. 60.000 Besteigern pro Jahr (2013) auf allen Routen am Mount Kilimanjaro.

    Die Kilimanjaro-Besteigungen auf der Lemosho Route
    Verteilung der Besteigungen pro Tag auf die einzelnen Monate im Jahr




    Das Wetter am Kilimanjaro zu meiner Besteigung :

    Die durchschnittlichen Wetter- / Klimadaten am Kilimanjaro während des 17.01.2013, zum Zeitraumes meiner Gipfel-Besteigung, im Verhältnis zu den anderen Monaten sind aus dem folgenden Niederschlags- und Temperaturdiagramm zu entnehmen. Basis der Durchschnittswerte sind Meteorologische Berechnungen der letzten 20 Jahren. Die tatsächlichen Werte können somit abweichen.

    Die Jahreszeit zu meiner Besteigung : Beginn der kurzen Trockenzeit (Sommer)

  • Der jährliche Niederschlag in Moshi am Fuß des Kilimanjaro : 970 mm/a
  • Der durchschnittlliche, monatliche Niederschlag in Moshi am Fuß des Kilimanjaro : 80,83 mm/M

  • Der monatliche Durchschnitts-Niederschlag in Moshi am Fuß des Kibo in mm/M
      Im Januar : Niederschlag - Gering - 30 mm/M , Bewölkung - Gering ,
      Temperatur - Warm - min. 17°C - max. 33°C , Jahreszeit - Kleine Trockenzeit .
      Im Besteigungungsmonat Januar - Besucherzahl: Sehr Hoch (Hauptsaison).


    Der monatliche Schneefall am Gipfel des Kibo ab 5.700 m a.m.S.L. im Januar in cm
    Im Zusammenhang mit dem Schneefall in den anderen Monaten des Jahres .




    Die monatlichen Durchschnitts-Temperaturen in Moshi im Januar in °C
    Im Zusammenhang mit den anderen Monatstemperaturen des Jahres .




    Die monatlichen Temperaturen in den versch. Höhenlagen am Kibo im Januar in °C
    Im Zusammenhang mit den anderen Monatstemperaturen des Jahres .




    Rechtlicher Hinweis :
    Die aufgeführten Klimawerte sind Durchschnittswerte und daher nur bedingt als Klimaprognose / Wettervorhersage geeignet. Ein Rechtsanspruch daraus ist prinzipiell ausgeschlossen.

    Meine Kilimanjaro-Gipfelbilder (10 Bilder) :

    Diese Galerie ist für die Betrachtung mit Smartphones optimiert.

    Die folgenden Bilder meiner Kilimanjaro-Besteigung habe ich meinem Gipfelbucheintrag hinzugefügt.

    Mit Guide Joachim am Uhuru-Peak 
    Die Crew 
    Blick in den Krater am Stella-Point 
    Mawenzi im Gegenlicht 
    Sonnenaufgang am Karanga-Camp 
    Kibo vom Lawa-Tower aus gesehen 
    In der Breakfast-Wall 
    Senezien auf dem Weg zum Baranco-Camp 
    Kibo vom Shira-CampII aus gesehen 
    Kibo und Mt.Meru vom Barafu-Camp aus 

    Die Gipfelbuch-Signatur für Foren :

    Hier die aus diesem Mount-Kilimanjaro-Gipfelbuch-Eintrag als Bild (im png-Format) generierte, dynamische Signatur als Beta-Feature.



    Du kannst diese/deine Mount-Kilimanjaro-Gipfelbuch-Signatur mit Link zu diesem Gipfelbucheintrag in Blogs, Foren, Websites u.d.gl. einfach verwenden, indem du den folgenden HTML-Code oder BB-Code kopierst und dann dort z.B. in deinen Account-Einstellungen einfügst. Die Code-Auswahl sollte nach der Zulassung z.B. in den Forum-Account-Einstellungen erfolgen.

    · Die Signatur als HTML-Code :


    · Die Signatur als BB-Code :


    Permalink für Websites :

    Zum Einbau eines festen Links, wie folgt zu sehen, zu diesem Kilimanjaro Gipfelbucheintrag in Blogs, Foren, Websites u.d.gl. kannst du einfach die dann folgenden Code-Varianten verwenden.

    Mein Kilimanjaro-Gipfelbucheintrag

    · Als direkter Link :


    · Als HTML-Code-Link mit Linktitel für Websites :


    · Als BB-Code-Link mit Linktitel für Foren und Blogs :


    Der QR-Code des Gipfelbucheintrages :

    qr code

    Das nebenstehende Bild des QR-Codes, in dem die URL zu diesem Gipfelbucheintrag verschlüsselt ist, kannst du direkt speichern (Kontextmenü rechte Maustaste) oder per nachfolgendem HTML-Code in Websites, Foren, Mails u.d.gl. einbauen.

    Moderne Smartphones (ggf. mit einer entsprechender App) können dann diesen QR-Code per integierten Kamera lesen und so diese Gipfelbuchseite direkt im Browser, ohne manuelle Eingabe der URL, aufrufen.

    · Hier der HTML-Code für den QR-Code als Bild zum Einbau in Websites:


    Zu meinen Gipfelbildern

    Kilimanjaro-Gipfelstürmer :

    • Thomas Fuchs
    • D-72290 Loßburg
    • Deutschland


    Kommunikation :

    • Telefon: 07446/2866
    • Mobilfunk: 0170/1610701


    Bilderliste :

    Diese Galerie ist für javafähigen PC optimiert.

    Die Kilimanjaro-Gipfelbilder im Format bis 1.000px Breite.
    Mit Klick auf die Icons (Lupe) können die Bilder einzeln oder auch zusammen in einer Slideshow betrachtet werden :


    Rating :

    Bewerte diesen Kilimanjaro-Gipfelbucheintrag.

    Admin-Wertung :
    • Currently 9.00/10

    272a.Rating: 9.0/10 (1 vote cast) This is 'static'.

    Besucher-Wertung : Deine Stimme zählt !

    272b.Rating: 3.8/10 (20 votes cast)


    Kommentare :

    Die folgenden Kommentare wurden bereits von Besuchern zu diesem Gipfelbucheintrag gepostet.

    Kommentare (3)

    Zum Uhuru Peak ohne Nebel
    Hallo Thomas,

    meinen Glückwunsch zum Gipfelsieg am Mt.Kilimanjaro und danke für deinen Eintrag hier in das Gipfelbuch.

    Wenn man die Bilder und Berichte von Dieter (auch am 17.01.2013 am Gipfel) mit deinen vergleicht, dann muss ich dir Recht geben, dass die Verschiebung des Gipfelaufstiegs in die frühen Morgenstunden statt des üblichen Nachtaufstieges eine weise Entscheidung gewesen ist, zumal in dieser Nacht wohl an die 250 Leute auf dem Weg zum Stella Point waren.

    Gruss Detlev

    PS: ... ja, für einen Gipfelbuch-Eintrag ist aus technischen Gründen eine gesonderte Anmeldung, unabhängig vom Forum, notwendig ... ist aber vorab vermerkt ... ;)
    #1 - Detlev - 19.02.2013 - 20:51
    Glückwunsch
    Hallo Thomas,
    manchmal liegen Pech und Glück sehr nahe zusammen, am 17.1 2013 waren es wohl 3-4 Stunden. Als ich um 7 Uhr oben war, war nichts zu sehen, garnichts. Selbst der Rebmann Gletscher, an dem man relativ nahe beim Aufstieg vorbeiläuft, haben wir fast nicht gesehen. Tolles Kraterbild vom Stella Point aus, wie gerne hätte ich das auch gesehen.
    Dieter (Gipfelbuch Nr. 260)
    #2 - Dieter - 20.02.2013 - 23:57
    Gratulation zum 3. Jahrestag
    Hallo Thomas,
    Gratulation zum 3. Jahrestag deiner erfolgreichen Kilimanjaro-Besteigung am 17.01.2013.
    Gruss Detlev
    #3 - Detlev - 17.01.2016 - 01:41
    Name
    E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
    Homepage
    Titel
    Kommentar
    Hier unser Schutz gegen Spam
    Trage bitte den Text, der in dem folgenden Bild zu sehen ist, in das nebenstehende Textfeld ein.
    »

    Zum Kommentarposten bitte alle Felder ausfüllen und z.Z. die Umlaute mit "Vokal und e" ( z.B. für ä -> ae) umschreiben. Danke.

    Kilimanjaro-Gipfelbucheintrag Nr. 272
    Alle Routen : « [Eintrag Nr.271] « Eintrag-Nr.272 » [Eintrag Nr.273] »
    Lemosho Route : « [Eintrag Nr.271] « Eintrag-Nr.272 » [Eintrag Nr.280] »