Kilimanjaro-Gipfelbucheintrag Nr. 290
Alle Routen : « [Eintrag Nr.289] « Eintrag-Nr.290 » [Eintrag Nr.291] »
Marangu Route : « [Eintrag Nr.285] « Eintrag-Nr.290 » [Eintrag Nr.291] »
35

 Gavrilo Vučič - Uhuru Peak [5.895m] am 25.05.2013

Der Mount Kilimanjaro

Auf den Gipfel des Kibo am 25.05.2013

  • Gipfelbucheintrag-Nr. 290 vom 29.05.2013 · 1936-mal angesehen
  • Mit Google-Map
  • Mein Gipfelbucheintrag :

    Der Eintrag in das Kilimanjaro-Gipfelbuch :
    Gavrilo Vučič aus Prag / Czech Republic schrieb sich am 29.05.2013 mit dem folgenden Eintrag und Informationen zur eigenen Besteigung des Mount Kilimanjaro, des höchsten Berg Afrikas, in das inoffizielle Gipfelbuch (The inofficial Mount Kilimanjaro Summit Log) auf www.mount-kilimanjaro.de ein.

    Der Gipfelerfolg am Mount Kilimanjaro :
    In der Zeit vom 21.05.2013 bis zum 26.05.2013 habe ich während einer 6-Tagestour mit dem Touroperator Tanzania Experience über die Marangu Route den Mount Kilimanjaro, den höchsten Berg Afrikas, bis zum Summit Uhuru Peak [5.895m] am 25.05.2013 erfolgreich bestiegen und lege als Zeugnis die Summit-Certificate-Nr. 267721 bzw. das Gipfelfoto diesem Gipfelbucheintrag bei.

    Gavrilo Vučič , 29.05.2013

    Mein Kommentar zum Gipfelbucheintrag :

    Jambo aus Prag !

    Am 21.05. bin ich zusammen mit meiner 6-köpfigen Begleit-Crew zum Gipfel des Kibo aufgebrochen. Wegen der Jahreszeit hab ich vorsichtshalber die Marangu Route gewählt. Bereits am ersten Tag hatten wir mit dem Wetter Glück und auch an allen anderen Tagen zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite. Trotzdem war ich über den Hüttenkomfort glücklich, die Nächte waren klar und daher auch recht kalt.

    Am 25.05. bin ich kurz nach Mitternacht als letzter mit meinem Führer Saidi zum Gipfel aufgebrochen. Sternenklare Nacht, ungefähr 12 Grad unter Null, die Stimmung war gut. Vor uns sind noch ungefähr 20 weitere Gipfelstürmer aufgebrochen, darunter 6 indonesische Jungunternehmer (inkl. dem ersten Indonesier der alle 7 summits absolviert hat, toller Kerl), Vater und Sohn aus Colorado, einige weitere Amerikaner/innen, 1 Französin usw.

    Die ersten 2 Stunden waren überraschend leicht, keine Kopfschmerzen, nix. Zu früh gefreut, so ab halb drei fang ich an zu frieren, erste Ermüdungserscheinungen stellen sich ein und ich frage mich was ich hier mache. Unterwegs geben die ersten auf, darunter der Vater aus Colorado. Die Französin ist völlig erschöpft, fragt mich ob wir bald da sind, sie wird es aber schaffen, starker Wille.

    Gegen vier Uhr stellt sich erster Brechreiz ein, ich bete die Sonne herbei, aber da ist es noch lange hin. Die Zickzack-Schleifen ziehen sich ewig hin, 10 Schritte und wieder Pause. Pole, pole erscheint mir mittlerweile wie Lichtgeschwindigkeit, ich bin gefühlt mega pole :-).

    Mein Führer Saidi kriegts aber irgendwie doch hin, mich zu motivieren. Nach weiteren endlosen Schleifen und einigen unmotivierten Flüchen erreichen wir Gilman's Point. Es ist immer noch dunkel, windig, Saidi meint es sei 15-20 unter Null. Rasch gehen wir weiter, wir frieren mittlerweile beide, Pause geht gar nicht Wir erreichen rasch Stella Point, ich gehe mechanisch hinter Saidi, verfluche die Dunkelheit.

    Auf der einen Seite steht noch der Mond, als endlich erstes Licht am Horizont aufkommt. Rechtzeitig zum Sonnenaufgang erreichen wir um 06.15 Uhuru Peak, nur der zweite Amerikaner aus Colorado ist bereits da. Die Müdigkeit lässt nach, für Erschöpfung ist später noch Zeit, wir freuen uns einfach nur und geniessen die tolle Aussicht.

    Da in rosa der Gletscher im aufkommenden Sonnenlicht, unter uns wie Zuckerwatte die Wolken, der Mount Meru, hinter ihm noch der untergehende Mond. Nach einigen Minuten gehts auf den Rückweg, ich bin einfach nur glücklich und am Gillman's gönn ich mir noch eine Portsman Zigarette :-).

    Meine Crew war fantastisch, ohne Saidis Motivation und gute Laune wäre es weit schwerer gewesen. Elia hat fantastische Gerichte gezaubert, Tamim war ein hervorragender Waiter.

    Die Strapazen waren es auf jeden Fall wert, ich würds nochmal machen, aber mit anderen Handschuhen :-).

    Meine Track-Daten im Überblick :

    Aufstiegsroute :Marangu Route
    Routen-Variante :
    Tour-Operator :Tanzania Experience
    Tour-Dauer :6 Tage
    Beginn der Besteigung :21.05.2013
    Ende der Besteigung :26.05.2013
    Datum am Gipfel :25.05.2013
    Gipfel des Aufstieges :Uhuru Peak [5.895m a.s.l.]
    Kraterübernachtung :Nein
    Start Krateraufstieg :Nachts
    Noch eine Besteigung geplant :--
    Summit-Certificate-Nr. :267721
    Bildanzeige :Ja
    Abspann :--

    Mein Gipfelerfolg am Mount Kilimanjaro war vor :

    ... Tagen :1.606 Tagen
    ... Monaten :53 Monaten
    ... Jahren :4,4 Jahren
    Vom Gipfelerfolg zum Eintrag :sind nur 4 Tage vergangen ...

    Das Schild am Gipfel meines Aufstieges :

    ... Die Gipfelschild-Beschreibung :Zu meiner/unserer Besteigung des Kilimanjaro stand am Uhuru Peak ein mehrteiliges, grünes Metallschild mit folgender, gelber Aufschrift :
    ... Mein Gipfelschild :
    Das Kilimanjaro-Gipfelschild am Uhuru Peak vom 15.12.2011 bis zum 20.07.2014
    Mit Klick vergrößern :
    ... Der Zeitraum :Dieses Gipfelschild stand am Uhuru Peak [5.895m] im Zeitraum vom 15.12.2011 bis zum 20.07.2014 .
    ... Mehr Informationen :Zu der Chronologie der Schilder am Gipfel des Mount Kilimanjaro gibt es im Kilimanjaro-Wiki mehr Informationen.

    Meine Route zum Gipfel des Mount Kilimanjaro :

    Ich habe den Mount Kilimanjaro über die Marangu Route bestiegen, deren Verlauf in der folgenden Google-Map mit interaktivem Höhenprofil eingetragen ist. Über die Marker, Symbole und das Profil sind zusätzliche Infos zu erhalten.

    - Die Map mit Routenverlauf in einem Extra-Fenster anzeigen.

    Die Kilimanjaro-Besteigungen in den 2013-er Jahren:

    Die Monats-Besteigungen auf allen Routen (Show/Hide)

    Die Verteilung der Besteigungen des Mount Kilimanjaro über die Monate zum Zeitpunkt meiner Besteigung in den 2013-er Jahren, bei einem damaligen Gesamtaufkommen von ca. 60000 Besteigern pro Jahr wird in folgender Grafik gezeigt. Grundlage der Monats-Verteilung sind die Gipfelerfolge mit den Einträgen hier im Kilimanjaro-Gipfelbuch. Aus der Grafik lässt sich so ablesen, wieviele Mitbesteiger im Mai 2013, dem Monat meiner Besteigung, auf allen Routen ca. unterwegs waren.

    Die monatliche Gesamtbelegung am Mount Kilimanjaro in den 2013-er Jahren
    Eine Hochrechnung der monatlichen Aufstiege bei ca. 60000 Kilimanjaro-Besteigern / a.



    Die aktuelle Routennutzung am Mount Kilimanjaro :

    Die von mir / uns begangene Marangu Route wurde im Verhältnis zu den weiteren Routen am Mount Kilimanjaro entsprechend folgender Grafik von allen Besteigern aus dem Kilimanjaro-Gipfelbuch zum Gipfelaufstieg genutzt.

    Die gesamten Kilimanjaro-Gipfelbucheinträge am 17.10.2017
    Verteilung der Gipfelbuch-Einträge auf die einzelnen Routen : prozentual



    Die maximalen Besteigungen am Kilimanjaro (2013) :

    1.0 Die Monats-Besteigungen auf allen Routen (Show/Hide)

    Die Verteilung der maximalen Besteigungen des Mount Kilimanjaro über die Monate des Jahres 2013 bei einem Gesamtaufkommen von ca. 60.000 Besteigern pro Jahr (2013) wird in folgender Grafik gezeigt. Grundlage der Monats-Verteilung sind die Gipfelerfolge mit den Einträgen hier im Kilimanjaro-Gipfelbuch. Aus der Grafik lässt sich so ablesen, wieviele Mitbesteiger im Mai, dem Monat meiner Besteigung, auf allen Routen ca. unterwegs waren.

    Die monatliche Gesamtbelegung am Mount Kilimanjaro ( 17.10.2017 )
    Eine Hochrechnung der monatlichen Aufstiege bei ca. 60.000 Kilimanjaro-Besteigern / a aktuell.




    2.0 Die Monats-Besteigungen auf der Marangu Route (Show/Hide)

    Die Verteilung der Besteigungen pro Monat auf der Marangu Route bei ca. 60.000 Besteigern pro Jahr (2013) auf allen Routen am Mount Kilimanjaro.

    Die Kilimanjaro-Besteigungen auf der Marangu Route
    Verteilung der Besteigungen pro Monat auf die einzelnen Monate im Jahr




    3.0 Die Tages-Besteigungen auf der Marangu Route (Show/Hide)

    Die Verteilung der Besteigungen pro Tag auf der Marangu Route bei ca. 60.000 Besteigern pro Jahr (2013) auf allen Routen am Mount Kilimanjaro.

    Die Kilimanjaro-Besteigungen auf der Marangu Route
    Verteilung der Besteigungen pro Tag auf die einzelnen Monate im Jahr




    Das Wetter am Kilimanjaro zu meiner Besteigung :

    Die durchschnittlichen Wetter- / Klimadaten am Kilimanjaro während des 25.05.2013, zum Zeitraumes meiner Gipfel-Besteigung, im Verhältnis zu den anderen Monaten sind aus dem folgenden Niederschlags- und Temperaturdiagramm zu entnehmen. Basis der Durchschnittswerte sind Meteorologische Berechnungen der letzten 20 Jahren. Die tatsächlichen Werte können somit abweichen.

    Die Jahreszeit zu meiner Besteigung : Ende der großen Regenzeit (Herbst)

  • Der jährliche Niederschlag in Moshi am Fuß des Kilimanjaro : 970 mm/a
  • Der durchschnittlliche, monatliche Niederschlag in Moshi am Fuß des Kilimanjaro : 80,83 mm/M

  • Der monatliche Durchschnitts-Niederschlag in Moshi am Fuß des Kibo in mm/M
      Im Mai : Niederschlag - Sehr Hoch - 230 mm/M , Bewölkung - Stark ,
      Temperatur - Mässig - min. 18°C - max. 26°C , Jahreszeit - Grosse Regenzeit .
      Im Besteigungungsmonat Mai - Besucherzahl: Sehr Niedrig (Keine Saison).


    Der monatliche Schneefall am Gipfel des Kibo ab 5.700 m a.m.S.L. im Mai in cm
    Im Zusammenhang mit dem Schneefall in den anderen Monaten des Jahres .




    Die monatlichen Durchschnitts-Temperaturen in Moshi im Mai in °C
    Im Zusammenhang mit den anderen Monatstemperaturen des Jahres .




    Die monatlichen Temperaturen in den versch. Höhenlagen am Kibo im Mai in °C
    Im Zusammenhang mit den anderen Monatstemperaturen des Jahres .




    Rechtlicher Hinweis :
    Die aufgeführten Klimawerte sind Durchschnittswerte und daher nur bedingt als Klimaprognose / Wettervorhersage geeignet. Ein Rechtsanspruch daraus ist prinzipiell ausgeschlossen.

    Meine Kilimanjaro-Gipfelbilder (40 Bilder) :

    Diese Galerie ist für die Betrachtung mit Smartphones optimiert.

    Die folgenden Bilder meiner Kilimanjaro-Besteigung habe ich meinem Gipfelbucheintrag hinzugefügt.

    Uhuru Peak am 25.05.2013 
    Blick auf den Mount Meru vom Uhuru Peak 
    Sonnenaufgang vom Uhuru Peak 
    Sonnenaufgang vom Uhuru Peak 
    Kersten-Gletscher mit Kibo-Schatten 
    Blick zum Rebmann-Gletscher 
    Wolkenmeer 
    Am Kraterrand 
    Blick zum Uhuru Peak 
    Der Kersten Gletscher am Gipfel 
    Der Mawenzi 
    Sonnenaufgang über dem Mawenzi 
    Steinmännchen am Kraterrand 
    Blick in die Kibo-Kaldera 
    Der Rebmann-Gletscher 
    Die Reste des Stufengletschers 
    Der Rebmann-Gletscher 
    Am Gillmans Point 
    Mawenzi bei Sonnenuntergang  (20.05.13) 
    Der Kibo bei Sonnenuntergang (20.05.13) 
    Auf dem Weg zur Mandara Hut (21.05.13) 
    Auf dem Weg zur Mandara Hut (21.05.13) 
    Blue Monkey (21.05.13) 
    Blue Monkey (21.05.13) 
    Auf dem Weg zur Mandara Hut (21.05.13) 
    Auf dem Weg zur Mandara Hut (21.05.13) 
    Auf dem Weg zur Mandara Hut (21.05.13) 
    Blick von der Mandara Hut (21.05.13) 
    Blick zum Mawenzi (22.05.13) 
    Kibo und Mawenzi (22.05.13) 
    Unterwegs zur Horombo Hut (22.05.13) 
    Blick zum Kibo von Horombo 22.05.13) 
    Wolkenmeer bei Horombo (22.05.13) 
    Zebra Rocks, Akklimationstag (23.05.13) 
    Der Kibo von den Zebra Rocks (23.05.13) 
    Wolken über dem Kibo 
    Der Mawenzi von den Zebra Rocks 
    Der Weg zurück nach Horombo (23.05.13) 
    Alpine Wüstenlandschaft (24.05.13) 
    Blick zum Kibo mit Kibo Hut (24.05.13) 

    Die Gipfelbuch-Signatur für Foren :

    Hier die aus diesem Mount-Kilimanjaro-Gipfelbuch-Eintrag als Bild (im png-Format) generierte, dynamische Signatur als Beta-Feature.



    Du kannst diese/deine Mount-Kilimanjaro-Gipfelbuch-Signatur mit Link zu diesem Gipfelbucheintrag in Blogs, Foren, Websites u.d.gl. einfach verwenden, indem du den folgenden HTML-Code oder BB-Code kopierst und dann dort z.B. in deinen Account-Einstellungen einfügst. Die Code-Auswahl sollte nach der Zulassung z.B. in den Forum-Account-Einstellungen erfolgen.

    · Die Signatur als HTML-Code :


    · Die Signatur als BB-Code :


    Permalink für Websites :

    Zum Einbau eines festen Links, wie folgt zu sehen, zu diesem Kilimanjaro Gipfelbucheintrag in Blogs, Foren, Websites u.d.gl. kannst du einfach die dann folgenden Code-Varianten verwenden.

    Mein Kilimanjaro-Gipfelbucheintrag

    · Als direkter Link :


    · Als HTML-Code-Link mit Linktitel für Websites :


    · Als BB-Code-Link mit Linktitel für Foren und Blogs :


    Der QR-Code des Gipfelbucheintrages :

    qr code

    Das nebenstehende Bild des QR-Codes, in dem die URL zu diesem Gipfelbucheintrag verschlüsselt ist, kannst du direkt speichern (Kontextmenü rechte Maustaste) oder per nachfolgendem HTML-Code in Websites, Foren, Mails u.d.gl. einbauen.

    Moderne Smartphones (ggf. mit einer entsprechender App) können dann diesen QR-Code per integierten Kamera lesen und so diese Gipfelbuchseite direkt im Browser, ohne manuelle Eingabe der URL, aufrufen.

    · Hier der HTML-Code für den QR-Code als Bild zum Einbau in Websites:


    Zu meinen Gipfelbildern

    Kilimanjaro-Gipfelstürmer :

    • Gavrilo Vučič
    • CZ-160 00 Prag
    • Czech Republic


    Kommunikation :

    • Telefon: +420 737962159


    Bilderliste :

    Diese Galerie ist für javafähigen PC optimiert.

    Die Kilimanjaro-Gipfelbilder im Format bis 1.000px Breite.
    Mit Klick auf die Icons (Lupe) können die Bilder einzeln oder auch zusammen in einer Slideshow betrachtet werden :


    Rating :

    Bewerte diesen Kilimanjaro-Gipfelbucheintrag.

    Admin-Wertung :
    • Currently 10.00/10

    290a.Rating: 10.0/10 (1 vote cast) This is 'static'.

    Besucher-Wertung : Deine Stimme zählt !

    290b.Rating: 5.1/10 (33 votes cast)


    Kommentare :

    Die folgenden Kommentare wurden bereits von Besuchern zu diesem Gipfelbucheintrag gepostet.

    Kommentare (9)

    Erster Gipfelbucheintrag aus CZ !
    Hallo Gavrilo,

    Gratulation zu deinem Gipfelsieg am Mt.Kilimanjaro und danke fuer den so schnellen Eintrag mit dem umfassenden Bericht hier in das Gipfelbuch. Mit der Wahl zum Termin deiner Besteigung hast du grosses Glueck gehabt ... einerseits die leeren Routen im Mai und dann trotzdem das gute Wetter am Berg.
    Es waere schoen, wenn du zumindest noch ein Gipfelbild deinem Eintrag hinzufuegen koenntest.

    Gruss Detlev
    #1 - Detlev - 29.05.2013 - 08:55
    Re: Erster Gipfelbucheintrag aus CZ !
    Hallo Detlev,

    danke fuer die Gratulation. Foto(s) fuege ich natuerlich noch bei, ich muss sie aber erst auf das gewuenschte Format downsizen.

    Gruss Gavrilo
    #2 - Gavrilo - 29.05.2013 - 19:23
    Bildupdate
    Hallo Gavrilo,

    danke fuer die Info und das erste Bildupdate !

    Gruss Detlev
    #3 - Detlev - 29.05.2013 - 22:20
    Re: Bildupdate
    Hallo Detlev,

    ich hab mittlerweile ein paar Bilder hochgeladen, wenn du magst, schau rein :-).

    Gruss Gavrilo
    #4 - Gavrilo - 30.05.2013 - 11:48
    Grandiose Gipfelbilder
    Hallo Gavrilo,

    danke für die tolle Bilderserie. Es ist besonders schön den Gipfelbereich des Kibos wieder im Schnee zu sehen, auch wenn die Gipfel-Gletscher immer weiter weg vom Uhuru Peak wandern.

    Gruss Detlev
    #5 - Detlev - 30.05.2013 - 19:48
    Schöner Gipfelbucheintrag!
    Hallo Gavrilo,
    danke für Deinen Eintrag hier und danke auch für den Bericht mit herrlichen Fotos.
    Es ist ein Genuß den Gipfel in Schnee gekleidet zu sehen!
    VG
    Kili2010
    #6 - Kili2010 - 27.06.2013 - 15:41
    Re: Schöner Gipfelbucheintrag!
    Hallo Kili, danke für deinen Kommentar. Ich hab noch ein paar Fotos von der Tour hochgeladen. Wie man sieht, hatte ich mit dem Wetter echt Glück :-).

    Gruss Gavrilo
    #7 - Gavrilo - 29.06.2013 - 22:24
    Gratulation zum Jahrestag
    Hallo Gravilo ...
    und schon ist wieder ein Jahr vorbei : Gratulation zum ersten Jahrestag deiner erfolgreichen Kilimanjaro-Besteigung !

    Gruss Detlev
    #8 - Detlev - 25.05.2014 - 13:06
    Hallo Detlev, danke und Gruss, GavriloHEA
    #9 - Gavrilo - 29.05.2014 - 17:41
    Name
    E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
    Homepage
    Titel
    Kommentar
    Hier unser Schutz gegen Spam
    Trage bitte den Text, der in dem folgenden Bild zu sehen ist, in das nebenstehende Textfeld ein.
    »

    Zum Kommentarposten bitte alle Felder ausfüllen und z.Z. die Umlaute mit "Vokal und e" ( z.B. für ä -> ae) umschreiben. Danke.

    Kilimanjaro-Gipfelbucheintrag Nr. 290
    Alle Routen : « [Eintrag Nr.289] « Eintrag-Nr.290 » [Eintrag Nr.291] »
    Marangu Route : « [Eintrag Nr.285] « Eintrag-Nr.290 » [Eintrag Nr.291] »