Kilimanjaro-Gipfelbucheintrag Nr. 319
Alle Routen : « [Eintrag Nr.318] « Eintrag-Nr.319 » [Eintrag Nr.320] »
Umbwe Route : « [Eintrag Nr.206] « Eintrag-Nr.319 » [Eintrag Nr.363] »
121

 Matthias - Uhuru Peak [5.895m] - 30.08.2013

Der Mount Kilimanjaro

3. Begehung der Thomas Glacier Route

  • Gipfelbucheintrag-Nr. 319 vom 02.12.2013 · 1829-mal angesehen
  • Mit Google-Map
  • Mein Gipfelbucheintrag :

    Der Eintrag in das Kilimanjaro-Gipfelbuch :
    Matthias aus Mainz / Deutschland schrieb sich am 02.12.2013 mit dem folgenden Eintrag und Informationen zur eigenen Besteigung des Mount Kilimanjaro, des höchsten Berg Afrikas, in das inoffizielle Gipfelbuch (The inofficial Mount Kilimanjaro Summit Log) auf www.mount-kilimanjaro.de ein.

    Der Gipfelerfolg am Mount Kilimanjaro :
    In der Zeit vom 26.08.2013 bis zum 31.08.2013 habe ich während einer 5-Tagestour mit dem Touroperator Extrek Africa - Richard Elias Amical - Thomas Lämmle Thank you to both of you for your really extraordinary dedication and professionalism, it was great fun to climb with you! über die Umbwe Route den Mount Kilimanjaro, den höchsten Berg Afrikas, bis zum Summit Uhuru Peak [5.895m] am 30.08.2013 erfolgreich bestiegen und lege als Zeugnis die Summit-Certificate-Nr. 287585 bzw. das Gipfelfoto diesem Gipfelbucheintrag bei.

    Matthias , 02.12.2013

    Mein Kommentar zum Gipfelbucheintrag :

    Eine grandiose Reise mit gut funktionierendem Konzept:

    Vorakklimatisierung am Mt. Kenya, kurze Erholung in Amboseli, schneller und einsamer Aufstieg über die landschaftlich sehr reizvolle Umbwe-Route bis Arrow Glacier Camp. Von dort sind wir zu dritt die Thomas-Glacier-Route gegangen (siehe auch Routen-Variante), lang und anstrengend, belohnt aber mit alpinistischen Flair (kurze, leichte Kletterei und eine Abseilstelle) und fantastischen landschaftlichen Eindrücken, vor allem beim Abstieg vom Penck-Gletscher, beim Blick in den Ash Pit und der Durchquerung der Überreste des Furtwängler-Gletschers. Gehzeit mit reichlich Pausen und vielen Fotos: 8:20h bis zur Wetterstation (Gletscher/Kraterrand), 11:40h bis Uhuru Peak, 17h bis Mweka Camp.
    Wer sich am Arrow Glacier Camp für diese lange Runde nicht fit genug fühlt kann auch (verfügbarer Guide vorausgesetzt) den Shortcut via Western Breach nehmen und ist in drei Stunden am Kraterrand. Unsere "Senioren" haben diese Variante gewählt, und mit 76 Jahren einen neuen Altersrekord für die Western Breach aufgestellt, lt. Nationalparkverwaltung.

    Insgesamt sehr empfehlenswert, v.a. für Bergsteiger! Wetter Ende August war gut, ab ca. 3300m waren wir über den Wolken, insgesamt aber kälter als im Januar. Auf der Gipfeletappe nachts ca. -15°C bei starkem Wind, eine leichte Daunenjacke - eigentlich für Notfälle - war hier Gold wert. Nach Sonnenaufgang aber warm.
    (Tour-Operator: Extrek Africa - Richard Elias Amical - Thomas Lämmle)

    Meine Track-Daten im Überblick :

    Aufstiegsroute :Umbwe Route
    Routen-Variante :Thomas-Glacier-Route: Umbwe-Route bis Arrow Glacier Camp, dann zurück zum Lava Tower, von dort den Steinmännern folgend über eine Felsrippe (II-III) zur Nordwestseite des Berges. Anstrengender Aufstieg durch Geröll, über den Gletscher zur Wetterstattion (Büßereis), Abseilen in den Krater, über den Reusch-Krater zum Furtwängler-Gletscher, Endspurt hinauf zum Uhuru-Peak, Abstieg via Stella Point bis Mweka Camp
    Tour-Operator :Extrek Africa - Richard Elias Amical - Thomas Lämmle Thank you to both of you for your really extraordinary dedication and professionalism, it was great fun to climb with you!
    Tour-Dauer :5 Tage
    Beginn der Besteigung :26.08.2013
    Ende der Besteigung :31.08.2013
    Datum am Gipfel :30.08.2013
    Gipfel des Aufstieges :Uhuru Peak [5.895m a.s.l.]
    Kraterübernachtung :Nein
    Start Krateraufstieg :Nachts
    Noch eine Besteigung geplant :Ja
    Summit-Certificate-Nr. :287585
    Bildanzeige :Ja
    Abspann :--

    Mein Gipfelerfolg am Mount Kilimanjaro war vor :

    ... Tagen :2.589 Tagen
    ... Monaten :85 Monaten
    ... Jahren :7,1 Jahren
    Vom Gipfelerfolg zum Eintrag :sind nur 94 Tage vergangen ...

    Das Schild am Gipfel meines Aufstieges :

    ... Die Gipfelschild-Beschreibung :Zu meiner/unserer Besteigung des Kilimanjaro stand am Uhuru Peak ein mehrteiliges, grünes Metallschild mit folgender, gelber Aufschrift :
    ... Mein Gipfelschild :
    Das Kilimanjaro-Gipfelschild am Uhuru Peak vom 15.12.2011 bis zum 20.07.2014
    Mit Klick vergrößern :
    ... Der Zeitraum :Dieses Gipfelschild stand am Uhuru Peak [5.895m] im Zeitraum vom 15.12.2011 bis zum 20.07.2014 .
    ... Mehr Informationen :Zu der Chronologie der Schilder am Gipfel des Mount Kilimanjaro gibt es im Kilimanjaro-Wiki mehr Informationen.

    Meine Route zum Gipfel des Mount Kilimanjaro :

    Ich habe den Mount Kilimanjaro über die Umbwe Route bestiegen, deren Verlauf in der folgenden OpenStreetMap mit verschiedenen Kartentypen und interaktivem Höhenprofil eingetragen ist. Über die Marker, Symbole und das Profil sind zusätzliche Infos zu erhalten.

    - Die Map mit Routenverlauf in einem Extra-Fenster anzeigen und per Lupe maximieren!

    Die Kilimanjaro-Besteigungen in den 2013-er Jahren:

    Die Monats-Besteigungen auf allen Routen (Show/Hide)

    Die Verteilung der Besteigungen des Mount Kilimanjaro über die Monate zum Zeitpunkt meiner Besteigung in den 2013-er Jahren, bei einem damaligen Gesamtaufkommen von ca. 60000 Besteigern pro Jahr wird in folgender Grafik gezeigt. Grundlage der Monats-Verteilung sind die Gipfelerfolge mit den Einträgen hier im Kilimanjaro-Gipfelbuch. Aus der Grafik lässt sich so ablesen, wieviele Mitbesteiger im August 2013, dem Monat meiner Besteigung, auf allen Routen ca. unterwegs waren.

    Die monatliche Gesamtbelegung am Mount Kilimanjaro in den 2013-er Jahren
    Eine Hochrechnung der monatlichen Aufstiege bei ca. 60000 Kilimanjaro-Besteigern / a.



    Die aktuelle Routennutzung am Mount Kilimanjaro :

    Die von mir / uns begangene Umbwe Route wurde im Verhältnis zu den weiteren Routen am Mount Kilimanjaro entsprechend folgender Grafik von allen Besteigern aus dem Kilimanjaro-Gipfelbuch zum Gipfelaufstieg genutzt.

    Die gesamten Kilimanjaro-Gipfelbucheinträge am 01.10.2020
    Verteilung der Gipfelbuch-Einträge auf die einzelnen Routen : prozentual



    Die maximalen Besteigungen am Kilimanjaro (2013) :

    1.0 Die Monats-Besteigungen auf allen Routen (Show/Hide)

    Die Verteilung der maximalen Besteigungen des Mount Kilimanjaro über die Monate des Jahres 2013 bei einem Gesamtaufkommen von ca. 60.000 Besteigern pro Jahr (2013) wird in folgender Grafik gezeigt. Grundlage der Monats-Verteilung sind die Gipfelerfolge mit den Einträgen hier im Kilimanjaro-Gipfelbuch. Aus der Grafik lässt sich so ablesen, wieviele Mitbesteiger im August, dem Monat meiner Besteigung, auf allen Routen ca. unterwegs waren.

    Die monatliche Gesamtbelegung am Mount Kilimanjaro ( 01.10.2020 )
    Eine Hochrechnung der monatlichen Aufstiege bei ca. 60.000 Kilimanjaro-Besteigern / a aktuell.




    2.0 Die Monats-Besteigungen auf der Umbwe Route (Show/Hide)

    Die Verteilung der Besteigungen pro Monat auf der Umbwe Route bei ca. 60.000 Besteigern pro Jahr (2013) auf allen Routen am Mount Kilimanjaro.

    Die Kilimanjaro-Besteigungen auf der Umbwe Route
    Verteilung der Besteigungen pro Monat auf die einzelnen Monate im Jahr




    3.0 Die Tages-Besteigungen auf der Umbwe Route (Show/Hide)

    Die Verteilung der Besteigungen pro Tag auf der Umbwe Route bei ca. 60.000 Besteigern pro Jahr (2013) auf allen Routen am Mount Kilimanjaro.

    Die Kilimanjaro-Besteigungen auf der Umbwe Route
    Verteilung der Besteigungen pro Tag auf die einzelnen Monate im Jahr




    Das Wetter am Kilimanjaro zu meiner Besteigung :

    Die durchschnittlichen Wetter- / Klimadaten am Kilimanjaro während des 30.08.2013, zum Zeitraumes meiner Gipfel-Besteigung, im Verhältnis zu den anderen Monaten sind aus dem folgenden Niederschlags- und Temperaturdiagramm zu entnehmen. Basis der Durchschnittswerte sind Meteorologische Berechnungen der letzten 20 Jahren. Die tatsächlichen Werte können somit abweichen.

    Die Jahreszeit zu meiner Besteigung : Mitte der langen Trockenzeit (Winter)

  • Der jährliche Niederschlag in Moshi am Fuß des Kilimanjaro : 970 mm/a
  • Der durchschnittlliche, monatliche Niederschlag in Moshi am Fuß des Kilimanjaro : 80,83 mm/M

  • Der monatliche Durchschnitts-Niederschlag in Moshi am Fuß des Kibo in mm/M
      Im August : Niederschlag - Sehr Gering - 10 mm/M , Bewölkung - Gering ,
      Temperatur - Kalt - min. 15°C - max. 26°C , Jahreszeit - Grosse Trockenzeit .
      Im Besteigungungsmonat August - Besucherzahl: Hoch (Hauptsaison).


    Der monatliche Schneefall am Gipfel des Kibo ab 5.700 m a.m.S.L. im August in cm
    Im Zusammenhang mit dem Schneefall in den anderen Monaten des Jahres .




    Die monatlichen Durchschnitts-Temperaturen in Moshi im August in °C
    Im Zusammenhang mit den anderen Monatstemperaturen des Jahres .




    Die monatlichen Temperaturen in den versch. Höhenlagen am Kibo im August in °C
    Im Zusammenhang mit den anderen Monatstemperaturen des Jahres .




    Rechtlicher Hinweis :
    Die aufgeführten Klimawerte sind Durchschnittswerte und daher nur bedingt als Klimaprognose / Wettervorhersage geeignet. Ein Rechtsanspruch daraus ist prinzipiell ausgeschlossen.

    Meine Kilimanjaro-Gipfelbilder (1 Bild) :

    Diese Galerie ist für die Betrachtung mit Smartphones optimiert.

    Die folgenden Bilder meiner Kilimanjaro-Besteigung habe ich meinem Gipfelbucheintrag hinzugefügt.

    v.l.n.r: Matthias, Frank, Thomas 

    Die Gipfelbuch-Signatur für Foren :

    Hier die aus diesem Mount-Kilimanjaro-Gipfelbuch-Eintrag als Bild (im png-Format) generierte, dynamische Signatur als Beta-Feature.



    Du kannst diese/deine Mount-Kilimanjaro-Gipfelbuch-Signatur mit Link zu diesem Gipfelbucheintrag in Blogs, Foren, Websites u.d.gl. einfach verwenden, indem du den folgenden HTML-Code oder BB-Code kopierst und dann dort z.B. in deinen Account-Einstellungen einfügst. Die Code-Auswahl sollte nach der Zulassung z.B. in den Forum-Account-Einstellungen erfolgen.

    · Die Signatur als HTML-Code :


    · Die Signatur als BB-Code :


    Permalink für Websites :

    Zum Einbau eines festen Links, wie folgt zu sehen, zu diesem Kilimanjaro Gipfelbucheintrag in Blogs, Foren, Websites u.d.gl. kannst du einfach die dann folgenden Code-Varianten verwenden.

    Mein Kilimanjaro-Gipfelbucheintrag

    · Als direkter Link :


    · Als HTML-Code-Link mit Linktitel für Websites :


    · Als BB-Code-Link mit Linktitel für Foren und Blogs :


    Der QR-Code des Gipfelbucheintrages :

    qr code

    Das nebenstehende Bild des QR-Codes, in dem die URL zu diesem Gipfelbucheintrag verschlüsselt ist, kannst du direkt speichern (Kontextmenü rechte Maustaste) oder per nachfolgendem HTML-Code in Websites, Foren, Mails u.d.gl. einbauen.

    Moderne Smartphones (ggf. mit einer entsprechender App) können dann diesen QR-Code per integierten Kamera lesen und so diese Gipfelbuchseite direkt im Browser, ohne manuelle Eingabe der URL, aufrufen.

    · Hier der HTML-Code für den QR-Code als Bild zum Einbau in Websites:


    Zu meinen Gipfelbildern

    Kilimanjaro-Gipfelstürmer :

    • Matthias
    • D-55116 Mainz
    • Deutschland

    Kommunikation :


    Kilimanjaro-Youtube-Video :


    Unterwegs mit dem Team von EXTREK-AFRICA im Amboseli Nationalpark und am Kilimanjaro.
    Aufstieg über die Umbwe Route, die Western-Breach Route und die Thomas-Glacier-Route (3. Begehung).


    Bilderliste :

    Diese Galerie ist für javafähigen PC optimiert.

    Die Kilimanjaro-Gipfelbilder im Format bis 1.000px Breite.
    Mit Klick auf die Icons (Lupe) können die Bilder einzeln oder auch zusammen in einer Slideshow betrachtet werden :


    Rating :

    Bewerte diesen Kilimanjaro-Gipfelbucheintrag.

    Admin-Wertung :
    • Currently 8.00/10

    319a.Rating: 8.0/10 (1 vote cast) This is 'static'.

    Besucher-Wertung : Deine Stimme zählt !

    319b.Rating: 3.6/10 (40 votes cast)


    Teilen mit WhatsApp :

    Diesen Gipfelbucheintrag mit WhatsApp teilen.

    Kommentare :

    Die folgenden Kommentare wurden bereits von Besuchern zu diesem Gipfelbucheintrag gepostet.

    Comments (1)

    Gratulation zum Gipfelsieg
    Hallo Matthias,
    Gratulation zum Gipfelsieg am Mount Kilimanjaro ueber die noch selten begangene "Thomas Glacier Route" mit dem Entwickler dieser Besteigungsvariante Thomas Laemmle. Die Einordnung deiner Besteigung in die Umbwe Route ist absolut korrekt, zumal ca. 90% der Wegstrecke eben ueber diese Route fuehrt und du die Besonderheit eurer Besteigung in der Routenvariante beschrieben hast. Danke fuer deinen Eintrag hier in das Gipfelbuch. Toll waere, wenn du uns noch weitere Bilder der Route, gerade aus dem Gletscherbeich, hier zeigen kannst. Wir freuen uns drauf.

    Gruss Detlev
    #1 - Detlev - 12/02/2013 - 20:50
    Name
    E-mail (Will not appear online)
    Homepage
    Title
    Comment
    Hier unser Schutz gegen Spam
    Trage bitte den Text, der in dem folgenden Bild zu sehen ist, in das nebenstehende Textfeld ein.
    »
    This comment form is powered by GentleSource Comment Script. It can be included in PHP or HTML files and allows visitors to leave comments on the website.

    Zum Kommentarposten bitte alle Felder ausfüllen und z.Z. die Umlaute mit "Vokal und e" ( z.B. für ä -> ae) umschreiben. Danke.

    Kilimanjaro-Gipfelbucheintrag Nr. 319
    Alle Routen : « [Eintrag Nr.318] « Eintrag-Nr.319 » [Eintrag Nr.320] »
    Umbwe Route : « [Eintrag Nr.206] « Eintrag-Nr.319 » [Eintrag Nr.363] »