Kilwa

Aus Das Mount Kilimanjaro Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kilwa ist der Überbegriff für eine Ansammlung von drei Orten an der Küste von Tansania, etwa 320 km südlich von Dar-es-Salaam. Die drei Orte heißen Kilwa Kivinje, Kilwa Masoko, und Kilwa Kisiwani.

Kilwa-01.JPG
Kilwa-02.JPG
Kilwa-03.JPG
Kilwa-04.JPG
Kilwa-05.JPG
Kilwa-06.JPG


Inhaltsverzeichnis

Lage

Die drei Orte liegen etwa 320 km südlich von Dar-es-Salaam relativ nah beieinander. Kilwa Masoko und Kilwa Kivinje liegen auf einer Halbinsel, während Kilwa Kisiwani auf einer wenige hundert Meter von Kilwa Masoko vorgelagerten Insel ist.

Geschichte

Gerade Kilwa Kisiwani, heutiges UNESCO-Weltkulturerbe, kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Sie beginnt um das Jahr 975 mit dem Perser Ali ibn Hasan aus Schiraz (Begründer der Schiraz-Dynastie), der den Grundstein der Stadt legte. Seit Anfang des 14. Jhdts. herrschte in Kilwa die aus dem Jemen stammende Mahdali-dynastie, deren Erster al-Hasan bin Talut war. Der Höhepunkt war unter seinem Enkel Al-Hasan ibn Sulaiman Abu'l-Mawahib um ca 1330, wo auch viele wichtige Bauwerke gebaut wurden. Gegen Ende des 14. und Anfang des 15. Jhdts. ging es mit der Stadt stetig bergab, die große Moschee verwahrloste, und andere Moscheen wurden zu Wohnhäusern umgebaut.

1505 eroberte der Portugiese Francisco de Almeida die Stadt, doch konnte sie nur bis 1512 halten. Im 17. Jhdt. dann verfiel die Stadt wieder stark, doch durch den Sklavenhandel gab es ende des 18. Jhdts. einen erneuten Aufschwung, bis dann 1784 die letzte Herrschaft durch die Busaidi-Dynastie aus dem Oman übernommen wurde.

Wirtschaft

Viel Wirtschaft wird in den Kilwas nicht betrieben, doch Kilwa Masoko ist nach Lindi der größte Fischereihafen an der südlichen Küste Tansanias.

Infrastruktur

Kilwa Masoko hat eine gute asphaltierte Straße die zum großen, fast fertiggestellten Highway zwischen Dar-es-Salaam und Mtwara führt, sowie einen kleinen Regionalflughafen der eher sporadisch von ein paar wenigen regionalen Fluggesellschaften angeflogen wird.

Tourismus

Gerade durch Kilwa Kisiwani, und Songo Mnara ist touristisches Potential vorhanden. Auch ein paar wenige Hotels haben sich schon angesiedelt. Der touristische Boom blieb durch die Distanz bisher jedoch aus.

Tourveranstalter

Empfehlenswert ist das im Sommer 2011 einzige Unternehmen im Ort.

Kilwa Kisiwani

Segeldhow: 1 Person: 25 USD; 2 Personen 40 USD; 3 Personen 50 USD; 4 Personen: 55 USD; 5 Personen: 60 USD

Motorboot: 1 Person: 35 USD; 2 Personen 50 USD; 3 Personen 60 USD; 4 Personen: 70 USD; 5 Personen: 75 USD

Songo Mnara

Segeldhow: 1 Person: 40 USD; 2 Personen 55 USD; 3 Personen 60 USD; 4 Personen: 65 USD

Motorboot: 1 Person: 65 USD; 2 Personen 75 USD; 3 Personen 85 USD; 4 Personen: 100 USD; 5 Personen: 125 USD; 6 Personen: 150 USD

Hippo-Viewing

Segeldhow: 1 Person: 40 USD; 2 Personen 50 USD; 3 Personen 60 USD; 4 Personen: 65 USD

Motorboot: 1 Person: 50 USD; 2 Personen 60 USD; 3 Personen 70 USD; 4 Personen: 75 USD; 5 Personen: 80 USD

Kilwa Kisiwani & Songo Mnara (Kombi)

Segeldhow: 1 Person: 50 USD; 2 Personen 65 USD; 3 Personen 75 USD; 4 Personen: 90 USD

Motorboot: 1 Person: 80 USD; 2 Personen 100 USD; 3 Personen 100 USD; 4 Personen: 110 USD; 5 Personen: 115 USD; 6 Personen: 120 USD; 7 Personen: 125 USD

Kontakt:

Dula: +255 787 034201

Samueli: +255 788 719837

Athumani: +255 784 808250

Hotels

  • Kilwa Dreams Lodge

Klein, fein, familiär mit tansanisch-dänischem Management. Moderate Preise und leckeres Essen, alles direkt am Strand. Absolut empfehlenswert.

  • Kilwa Ruins Lodge
  • Kilwa Seaview Resort

An/Abreise

Am besten mit dem Flugzeug (siehe Fluggesellschaften), oder mit dem Mashallah Bus ab Dar-es-Salaam

--Daudi 01:14, 7. Feb. 2012 (CET)



Das Mount Kilimanjaro Wiki ist ein Projekt von : www.mount-kilimanjaro.de, dem deutschen Informationsportal zum höchten Berg Afrikas, mit Unterstützung der User des Mount-Kilimanjaro-Forums !

free counters
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Schnellzugriff
Kilimanjaro-Infos
Kategorien
Werkzeuge
Deine Werbung
Deine Spende

Unterstütze die Arbeit des Mount-Kilimanjaro-Wikis mit einer Spende - Danke !
Wiki-Support-Banner
Nr. 01
Wiki-Support-Banner
Nr. 02
Kilimanjaro.bplaced.net website reputation