Besteigungen pro Jahr

Aus Das Mount Kilimanjaro Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1984 - 5.895m a.S.L. Top of Africa -
Der Mount Kilimanjaro von Nord-West

Mount Kilimanjaro Besteigungen pro Jahr : Da von der Kilimanjaro-Nationalpark-Verwaltung keine offiziellen Statistik-Zahlen zu den Besteigungen am Kilimanjaro sowie auch zu den Belegungen der einzelnen Routen veröffentlicht werden, sollen diese Zahlen aus den verschiedensten Quellen in diesem Artikel zusammen getragen werden.


Mount Kilimanjaro climbs per year : Since no official statistics figures to the climbs on Kilimanjaro, as well as the assignments of the various routes are published by the Kilimanjaro National Park Administration, these numbers from a variety of sources in this article together should be worn.

Inhaltsverzeichnis

Die Entwicklung der Kilimanjaro-Besteigungen pro Jahr

  • Die Besteigungszahlen pro Jahr mit Quellenangaben.
  • Diese Zahlen beinhalten nicht die Begleitmannschaften mit Guide, Assi-Guide, Cook, Waiter, Porter.
  • Im Durchschnitt kommen auf jeden Besteiger ca. 3 Crew-Mitglieder, die die Funktionen des Guide, Assi-Guide, Cook, Waiter und Porter übernehmen.
  • Das Verhältnis Besteiger zu Crew-Mitglieder hat sich im Laufe der 2000er Jahren auf 1 zu 5 erhöht, so dass mit den ohnehin stark steigenden Touristenzahlen die Gesamtbelegung auf den Routen des Mount Kilimanjaro dramatisch gestiegen ist und das Niveau von 300.000 Personen/Jahr seit 2013 nach Angaben der KINAPA erreicht hat. [1]
Die Besteigungen des Mount Kilimanjaro pro Jahr auf allen Routen
Jahr der Besteigungen Anzahl der Besteigungen Gesamtbelegung
(incl.Berg-Crews)
Informationsquelle Anmerkungen
1889 2 - Hochtouren im tropischen Afrika [2] Erstbesteigung durch Meyer und Purtscheller.
1889 - 1927 64 - H. Lange [3] 14xGipfel, 50xKraterrand
1928 - 1936 27 - dkg.uni-frankfurt.de [4] Gesamt 91 Besteigungen in 1889 - 1936.
1958 1.000 3.000 climbmountkilimanjaro.com [5] -
1981 5.000 15.000 H. Lange [3] -
1995 11.000 33.000 climbmountkilimanjaro.com [5] -
2002 20.000 60.000 news.nationalgeographic.com [6] -
2005 25.000 75.000 www.nzz.ch [7] -
2007 40.412 121.236 Henry Stedman [8] -
2007 42.000 126.000 www.nzz.ch [7] -
2009 50.000 150.000 www.nzz.ch [7] -
2012 52.000 200.000 KINAPA / TANAPA [9] Nach KINAPA-Chef Erastus Lufungulo [9]
2013 60.000 300.000 KINAPA / TANAPA [1] KINAPA-Chef Erastus Lufungulo warnt: Mount Kilimanjaro wird von Bergsteigern überwältigt [1]
2015 35.000 175.000 KINAPA / TANAPA / Laemmle [10] Nach Thomas Laemmle im Kilimanjaro-Forum [10]

Grafik nach o.g. Aufstellung

Die Entwicklung der Besteigungszahlen
  • Die jährlichen Besteigungen nach Aufstellung im Kilimanjaro-Wiki :
  • Da keine durchgehenden Datenfolgen für die Jahre vorliegen, werden in dieser Grafik die jährlichen Besteigungen bezogen auf jeweils ein Jahrzehnt vereinfacht und idealisiert dargestellt.
  • Dennoch ist der Trend und die Entwicklung der Besteigungen am Mount Kilimanjaro gut zu erkennen.

Besteigungen 2006 - 2012

Die Kilimanjaro-Besteigungen 2006 - 2012
  • Die jährlichen Besteigungen 2006 -2012 nach Henry Stedman :
  • In den verschiedenen Auflagen von Henry Stedmans Buch Kilimanjaro. The Trekking Guide to Africa's Highest Mountain sind einzelne Zahlen zu den jährlichen Besteigungen des Kilimanjaro ausgeführt, die auf Informationen der KINAPA basieren sollen und hier im Digaramm zusammengefasst dargestellt werden. [11]

Die aktuelle Routenbelegung zur Besteigung des Kilimanjaro

Nach Stedman für 2007

Die jährlichen Touri-Routenbelegung am Kilimanjaro nach Stedman
  • Die jährlichen Touri-Routenbelegung nach Stedman : [12]
  • Von 40.412 Kilimanjaro-Besteigern auf allen Routen im Jahr 2007 geht Henry Stedman in seinem Buch "Kilimanjaro. The Trekking Guide to Africa's Highest Mountain" aus, die sich entsprechend nebenstehender Grafik auf die einzelnen Routen verteilen.
  • Gegenüber den Gipfelbucherfassungen sind hier die Lemosho- mit der Shira-Route und die Rongai- mit der Kikeleva-Route zusammengefasst worden.

Nach Kilimanjaro-Gipfelbuch für 2007

Die jährlichen Touri-Routenbelegung am Kilimanjaro nach Gipfelbuch
  • Die jährlichen Touri-Routenbelegung nach G.-Buch : [12]
  • Bei 40.412 Kilimanjaro-Besteigern auf allen Routen im Jahr 2007 nach Stedman und einer prozentualen Routenverteilung entsprechend Gipfelbuch mit Stand vom 07.01.2013 ergibt sich eine täglichen Touristen-Routenbelegung entsprechend nebenstehender Grafik.
  • Diese weicht offensichtlich minimal von der Grafik nach Stedman ab. Zum Vergleich sind hier ebenfalls die Lemosho- mit der Shira-Route und die Rongai- mit der Kikeleva-Route zusammengefasst worden.

Nach Kilimanjaro-Gipfelbuch ab 2010

Die jährlichen Touri-Routenbelegung am Kilimanjaro nach Gipfelbuch
  • Hochrechnung der jährlichen Touri-Routenbelegung : [12]
  • Eine Hochrechnung der jährlichen Touristen-Routenbelegung bei einem angenommenen Aufkommen von 50.000 *) Kilimanjaro-Besteigern auf allen Routen ( ca.2010 ) unter Verwendung der mit den Einträgen im Mount Kilimanjaro-Gipfelbuch ermittelten Routenverteilung.
  • Diese Zahlen beinhalten nicht die Begleitmannschaften mit Guide, Assi-Guide, Cook, Waiter, Porter.

Die monatliche Gesamtbelegung am Mount Kilimanjaro

Hochrechnung pro Monat nach Kilimanjaro-Gipfelbuch ab 2010

Die jährlichen Touri-Routenbelegung am Kilimanjaro nach Gipfelbuch
  • Hochrechnung der monatlichen Touri-Belegung : [12]
  • Eine Hochrechnung der monatlichen Touristen-Gesamtbelegung bei einem angenommenen Aufkommen von 50.000 *) Kilimanjaro-Besteigern auf allen Routen ( ab 2010 ) unter Verwendung der mit den Einträgen im Mount Kilimanjaro-Gipfelbuch ermittelten monatlichen Aufstiege.
  • Diese Zahlen beinhalten nicht die Begleitmannschaften mit Guide, Assi-Guide, Cook, Waiter, Porter.
  • *) - nach www.nzz.ch [7]

Hochrechnung pro Monat nach Kilimanjaro-Gipfelbuch ab 2013

Die jährlichen Gesamtbelegung am Kilimanjaro nach Gipfelbuch
  • Hochrechnung der monatlichen Gesamt-Belegung : [12]
  • Eine Hochrechnung der monatlichen Gesamtbelegung bei einem angenommenen Aufkommen von 60.000 *) Kilimanjaro-Besteigern und 240.000 *) Portern auf allen Routen ( ab 2013 ) unter Verwendung der mit den Einträgen im Mount Kilimanjaro-Gipfelbuch ermittelten monatlichen Aufstiege.
  • Diese Zahlen beinhalten die Touristen sowie Begleitmannschaften mit Guide, Assi-Guide, Cook, Waiter, Porter.
  • *) - nach KINAPA / TANAPA [1]
  • Nach Meldungen von Guides vor Ort im Kilimanjaro-Forum [13] und statistischen Auswertungen im Kilimanjaro-Gipfelbuch [14] kann das Aufkommen vom 300.000 Menschen/a am Kilimanjaro zunächst nur auf das Jahr 2013 bezogen werden. In den folgenden Jahren kam es zu einer deutlichen Abnahme von Touristen, gerade aus Europa und Deutschland, was auf die folgenden Faktoren zurück zu führen scheint :
    • Die EURO-Schwäche gegenüber dem Dollar und damit steigende Preise am Kilimanjaro.
    • Terroristische Aktivitäten in Afrika (z.B. Boko Haram), auch wenn sie nicht unmittelbar Tanzania betreffen.
    • Epidemien in Afrika (z.B. Ebola), auch wenn sie nicht unmittelbar Tanzania betreffen.

Referenzen

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Kilimanjaro-News - KINAPA-Chef Erastus Lufungulo warnt: Mount Kilimanjaro wird von Bergsteigern überwältigt
  2. Hochtouren im tropischen Afrika, Dr. Hans Meyer, F.A. Brockhaus Leipzig, 1923, ISBN 9783864443138
  3. 3,0 3,1 Kilimandscharo - Das weiße Dach Afrikas, Harald Lange, Herder Verlag GmbH, 1982, ISBN 3451196972
  4. www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de - Bildrecherche Kilimanjaro + Dr. Hecker
  5. 5,0 5,1 climbmountkilimanjaro.com, History of Kilimanjaro: Kilimanjaro today
  6. news.nationalgeographic.com, Deaths on Kilimanjaro Raise Concern About Porters' Safety, Sandra Keats, 15.11.2002
  7. 7,0 7,1 7,2 7,3 www.nzz.ch, Das dünne Eis des Kilimandscharo, Christian Schreiber, 17.07.2009
  8. Kilimanjaro - The Trekking Guide to Africa's Highest Mountain(Englisch), Taschenbuch, Henry Stedman, 20.12.2009, ISBN 1905864248
  9. 9,0 9,1 Kilimanjaro-Forum - gelesen hier : dailynews.co.tz "According to the conservator (Mr Erastus Lufungulo) ... "
  10. 10,0 10,1 Das Kilimanjaro-Forum - Mountainbike Kilimanjaro (Uhuru Peak) - Kilema Route
  11. www.amazon.de, The Trekking Guide to Africa's Highest Mountain, Henry Stedman, Trailblazer Publications, 3. Auflage, 2009, ISBN 1905864248
  12. 12,0 12,1 12,2 12,3 12,4 Das Kilimanjaro-Gipfelbuch, Mount Kilimanjaro Gipfelbuch Statistik
  13. Das Kilimanjaro-Forum - Nachlassendes Interesse an Kilimanjaro-Besteigungen ?
  14. Das Mount-Kilimanjaro-Gipfelbuch - Hochrechnungen zur tatsächlichen Routenbelegung

Weblinks

Atikel bearbeitet von

  • --Detlev 13:04, 13. Apr. 2015 (CEST)
Die Artikel in der Kategorie: Informationen zur Besteigung
Abrufstatistik: Informationen zur Besteigung

Akklimatisierung | Assistant Guide | Backlinks | Bergteam | Besteigungen pro Jahr | GPX-Tracker | Guide | Höhenprofil | IPhone Apps zum Thema Kilimanjaro | Kellner | Kilimanjaro Porters Assistance Project | Kilimanjaro Trends | Kilimanjaro-Webcam | Koch | Mount Kilimanjaro News | Packliste | Porter | Trinkgelder | Videos zum Thema Kilimanjaro | Videos über Tanzania | Visum | Wetterdaten |

Die Artikel in der Kategorie: Das Mount Kilimanjaro Wiki
Abrufstatistik: Das Mount Kilimanjaro Wiki

Akklimatisierung | Albert Heim | Alexander Gwebe Nyirenda | Alexander Zapf | Arusha | Assistant Guide | Backlinks | Barafu Camp | Barranco Camp | Bergteam | Besteigungen pro Jahr | Big Tree Camp | Bismarck-Hütte | Bongo Flava | Busgesellschaften | Bücher über Tanzania | Büßerschnee | Carl Lent | Carl Peters | Carl Uhlig | Clary von Ruckteschell | Clement Gillman | MediaWiki:Common.js | Daladala | Dar-es-Salaam | Benutzer:Detlev | Deutsch-Ostafrika | Deutsches Kolonial-Lexikon | Dr. Hans Meyer | Dr. Otto Kersten | Eduard Oehler | Eisburg | Elefantenfriedhof am Kilimanjaro | Elisabeth Wiegand Müller | Erich von Drygalski | Ernst Platz | Erstbesteigung des Kilimandscharo | Erste Besteigungen | Estella Latham | Eva Stuart-Watt | Fluggesellschaften | Friedrich Ratzel | Fritz Jaeger | Fritz Klute | Fritz Lörtscher | Furtwängler Gletscher | Fähren | Georg Kaser | Gertrude Emily Benham | Gipfelhöhen | Gipfelschild | Gletscherverfall | GPX-Tracker | Großer Penck Gletscher | Guide | Harold William Tilman | Hauptseite | Heinz Schneppen | Hermann Credner | Hermann von Wissmann | Höhenprofil | IPhone Apps zum Thema Kilimanjaro | Irrtümer zum Kilimanjaro | J.H. Ash | Johann Ludwig Krapf | Johannes Rebmann | Julius K. Nyerere International Airport | Kaiser Wilhelm II | Kaiser-Wilhelm-Spitze | Karanga Camp | Karatu | Karl Klaus von der Decken | Karte | Kellner | Kersten Gletscher | Keys Hotel | Kibo-Hütte | Kikeleva-Route | Kilimandscharo | Kilimandscharo Karte 1911 | Kilimandscharo Meyers Lexikon | Kilimandscharo-Springkraut | Kilimanjaro Karte 2014 | Kilimanjaro Old School | Kilimanjaro Porters Assistance Project | Kilimanjaro Trends | Kilimanjaro-Panorama : Barranco Wall | Kilimanjaro-Panorama : Barranco Wall 2 | Kilimanjaro-Panorama : Lemosho Route | Kilimanjaro-Panorama : Machame Route | Kilimanjaro-Panorama : Marangu Route | Kilimanjaro-Panorama : Uhuru Peak | Kilimanjaro-Webcam | Kilwa | Koch | Kurt Johannes | Last Water Point | Lemosho-Route | Lent-Gruppe | Ludwig Purtscheller | Lörtscher Notch | M.V. Liemba | Machame-Route | Marangu-Route | Mawenzi | Max Lange | Moshi | Mount Kilimanjaro | Mount Kilimanjaro News | Muini Amani | Mweka-Route | Nationalpark | Neue Seite erstellen | Northern-Circuit | Oscar Baumann | Otto Ehrenfried Ehlers | Packliste | Pare-Gebirge | Peter Dutkewich | Peter MacQueen | Peters-Hütte | Platzkegel | Porter | Ratzel Gletscher | Ravenstein | Reusch Krater | Richard Reusch | Riesenlobelien | Riesensenezien | Rongai-Route | Routenübersicht | Safari | Sauti za Busara-Festival | Schilder am Kilimanjaro | Seiten-Startseite | Sheila G. MacDonald | Shira 1 Camp | Shira 2 Camp | Stone Town | Stufengletscher | Sublimation | Tabora | Tansania | Tarangire National Park | Trinkgelder | Uhuru Peak | Umbwe-Route | Unguja | Ursula Albinus | Videos zum Thema Kilimanjaro | Videos über Tanzania | Viktoriasee | Visum | Walter Furtwängler | Walter Mittelholzer | Walter von Ruckteschell | Walther Dobbertin | Wetterdaten | Wilhelm Kuhnert | William Louis Abbott | Wir | Yohani Kinyala Lauwo | Zanzibar International Airport | Züge | Kategorie:Artikel mit Google-Maps | Kategorie:Bilder-Diverses | Kategorie:Bilder-Kilimanjaro allgemein | Kategorie:Bilder-Kilimanjaro Gletscher | Kategorie:Bilder-Kilimanjaro Kunst | Kategorie:Bilder-Kilimanjaro Literatur | Kategorie:Bilder-Kilimanjaro News | Kategorie:Bilder-Kilimanjaro Old School | Kategorie:Bilder-Kilimanjaro Panorama | Kategorie:Bilder-Kilimanjaro Personen | Kategorie:Bilder-Kilimanjaro Routen Machame | Kategorie:Bilder-Kilimanjaro Routen Marangu | Kategorie:Bilder-Kilimanjaro Schilder | Kategorie:Bilder-Kilimanjaro Webcam | Kategorie:Ethnische Gruppen in Tanzania | Kategorie:Fauna am Kilimanjaro | Kategorie:Flora am Kilimanjaro | Kategorie:Gletscher am Kilimanjaro | Kategorie:Hütten am Kilimanjaro | Kategorie:Informationen zur Besteigung | Kategorie:Kilimanjaro-Panorama | Kategorie:Kulturszene in Tanzania | Kategorie:Markante Punkte am Kilimanjaro | Kategorie:Nationalparks in Tanzania | Kategorie:Old School | Kategorie:Personen zum Kilimanjaro | Kategorie:Reisen in Tanzania | Kategorie:Routen am Kilimanjaro | Kategorie:Städte und Orte in Tanzania |



Das Mount Kilimanjaro Wiki ist ein Projekt von : www.mount-kilimanjaro.de, dem deutschen Informationsportal zum höchten Berg Afrikas, mit Unterstützung der User des Mount-Kilimanjaro-Forums !

free counters
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Schnellzugriff
Kilimanjaro-Infos
Kategorien
Werkzeuge
Deine Werbung
Deine Spende

Unterstütze die Arbeit des Mount-Kilimanjaro-Wikis mit einer Spende - Danke !
Wiki-Support-Banner
Nr. 01
Wiki-Support-Banner
Nr. 02
Kilimanjaro.bplaced.net website reputation